Einsendungen zur Challenge 7. KW

In dieser Woche ging es um deinen Lieblingsplatz im Doppeldorf. Für die Erwachsenen haben wir die Challenge etwas abgewandelt – sie sollten ihren Lieblingsort oder ihren Lieblingsarbeitspausenplatz ablichten und zu uns schicken.

Am Freitag wurde im virtuellen Jugendclub über die Fotos abgestimmt. Die meisten Stimmen bekam das Foto vom Bötzsee – das Bild Nr. 6.

Schaut mal hier, was an Fotos eingegangen ist:

Bild 1 (oben und unter dem Text gehören zusammen: Anbei zwei Fotos eines Lieblingsplatzes im Försterpark hinter dem Ortszentrum Eggersdorf – mit einem Stückchen Kuchen von Bäcker Glinke sitzt es sich da hervorragend im Sonnenschein, wenn es wieder wärmer wird….
Bild 3: Unser Lieblingsort ist das Feld an der Andreas-Hofer-Straße. Wir verbringen hier viel Zeit. Wir haben hier schon viele Tiere, von Rehen über Füchse und Hasen beobachten können. Im Sommer macht das Blumenmeer aus Mohn, Kamille und Kornblumen einfach gute Laune. Morgens verzaubert uns das Feld mit tollen Sonnenauf-, und am Abend mit atemberaubenden Sonnenuntergängen. Ein Ort zum Seele baumeln lassen und Kraft tanken für unsere ganze Familie – und das ganzjährig.
Bild 4: Da es auch 2021 kein Historisches Dorffest im Mai geben kann, haben wir vom Bauernvolk Eggersdorf e. V. keine Mühen und Kosten gescheut und den Platz schon mal mit Schnee für den nächsten Winter präpariert!
Bild 5: Hier vermisst jemand die Schule und den Jugendclub. Beides sind Einrichtungen, in denen man sich als Jugendlicher wohl fühlen kann. Dem Einsender fehlen die Kontakte zu anderen Jugendlichen. Durchaus auch die Lehrer, an denen man sich ja „austoben“ kann… Auf jeden Fall ist es ein Lieblingsort, weil so ein Ort eine ganz wichtige Bedeutung im Leben des Einsenders hat. Neben natürlich all den Hobbies und den damit verbundenen Orten außerhalb des Doppeldorfes.
Bild 6: Dieser Ort gehört eigentlich gar nicht mehr zum Doppeldorf. Es ist der Bötzsee und seine Möglichkeiten drumherum spazieren zu können. Dort sind eigentlich, so der Einsender des Fotos, alle Altersgruppen unterwegs: Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Bild 7: Das Bild zeigt den Lieblingspausenplatz einiger Mitarbeiter des Rathaus Eggersdorf.
Die Bank am Mühlenteich wird sehr regelmäßig für ein kurzes Durchatmen in der Mittagspause genutzt. Auch von Jugendlichen? Was meint Ihr?
Bild 8: Der Einsender des Bildes schrieb dazu, dass er hier gern seine Mittagspausen verbracht hat. Als Schüler der nebenan befindlichen Schule hat er hier so manche Freistunde verbracht. Im Winter ist der Ort zwar nicht so toll, aber im Frühjahr und Sommer schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.